Anat Moses
Geboren am 6. Februar 1972 in Kfar Saba (Israel)

Wohne und arbeite in Berlin Seit 2002.

Tätigkeiten in Deutschlandseit 01/2009  Arbeit in der Vereinigung „Sonnenuhr e.V.“ als Keramik Lehrerin.

10/2004 – 12/2008 Ehrenamtliche Mitarbeit in der Vereinigung „Sonnenuhr e.V.“ als Vertretung der Keramik Lehrerin.

seit 12/2006 Selbstständige Tätigkeit als Künstlerin in eigener Werkstatt. Verkauf von Keramiken auf Märkten und in kleinen Läden.

05/2003 – 10/2004 Gemeinnützige Arbeit für die Behindertengruppe der Vereinigung „Sonnenuhr e.V.“ als Assistentin der Kursleiterin für Keramik

seit 10/2004 Arbeit in der Keramikwerkstatt des Verbundes „Pfefferberg Stadtkultur gGmbH“. Keramikkurse für Erwachsene.

 

Berufserfahrung in Israel

12/2000 – 07/2002 Leitung eines Keramikkurses für Blinde im Auftrag der israelischen Vereinigung für blinde Menschen „Marshall“

01/2000 – 07/2002 Arbeit im Rahmen des „Keren Karev“ (israelische Stiftung) als Lehrerin für Bildende Kunst und Handarbeiten an verschiedenen Grundschulen

08/1998 – 12/1999 Anstellung in Keramikabteilung des Israelmuseums in Tel- Aviv: Herstellung von Keramikarbeiten, Besucherführungen und Erklärung der Keramiktechniken an die Besucher.

 

Berufliche Ausbildung

10/1995 – 07/1998 Dreijähriges Studium/Ausbildung im Fachbereich Keramik und Kunst an der freien Kunsthochschule „Hamidrasha“

12/1997 – 12/1999 Lehrerin für Kindern und Erwachsenen in den Gemeindezentren „Ramat Hasharon“ und „Rosh Haajin“; Privatlehrerin für Keramik an der Drehscheibe

08/1994 – 09/1995 Aufenthalt in den Vereinigten Staaten einjähriger Kurs „Zeichnen/Malen“ an der Kunsthochschule Manhattan, New York

Schulische Ausbildung
10/1985 – 07/1991 Gymnasium „Wizo Zarfat“ mit dem Schwerpunkt Kunst